Weltanschauungen

Ernst Jünger und Lorli Jünger für das Bundesministerium der Finanzen und die Deutsche Post AG

Erstkommunion und Firmung nicht verfassungsgemäß?

Derzeit wird von Politikern mal wieder über Kopfbuchverbote debattiert. Das Bundesverfassunggericht hat wiederholt klar gemacht, dass unsere Verfassung Religionsfreiheit garantiert und es eine Trenung von Staat und Kirche gibt. Zuletzt…

Weiterlesen »

Über tausend Jahre Islam in Europa

Seit dem Beginn des 8. Jahrhunderts mit der Gründung von al-Andalus auf der iberischen Halbinsel und später 1453 dem Sieg über Byzanz und gibt es Muslime in Europa. Vor allem al-Andalus…

Weiterlesen »

Blöd! Der FC St. Pauli unterstützt als einziger deutscher Profi-Klub nicht die „Wir heucheln“-Aktion. (Grafik: Sarah Schmitt / Vice Sports)

Die Unendlichkeit der menschlichen Dummheit

Die konservativen Ministerpräsidenten Tillich, Haseloff und Seehofer scheinen lernresisent. Jedwede Anbiederung an den rechten Rand hat bisher zu dessem Erstarken geführt. Das Überbordwerfen aller unserer humanitären Werte, gar gegen die…

Weiterlesen »

Diskriminierungsverbot auch beim Kopftuchtragen

Nun hat nahc dem Bundesverfassungsgericht auch der Europäische Gerichtshof eigentlich eine Selbstverständlichkeit bestätigt: Eine Diskriminierung darf es auch beim Kopftuchtragen nicht geben. Auch wenn es am liebsten einige Unverbesserliche immer…

Weiterlesen »

Ernst Jünger und Lorli Jünger für das Bundesministerium der Finanzen und die Deutsche Post AG

Rassismus ist keine Meinung

Rassismus und Sexismus sind keine Meinung, sondern ein Verbrechen. Mit „Das wird man doch mal sagen dürfen!“ beginnen derzeit häufig hetzerische Botschaften gegen alles Fremde. Dies ist weder mit unserer…

Weiterlesen »

Omid Nouripour MdB, Buendnis 90/Die Gruenen Bundestagsfraktion, Stefan Kaminski

Deutsche Ausländer

Jeder ist Ausländer – fast überall! Ein paar Millionen mit Deutschem Pass leben im Ausland. Weit über 10 Millionen haben deutsche Wurzeln. Oft kommen diese nach Jahrzehnten und manche gar…

Weiterlesen »

(c) Esther Stosch/pixelio

Schon weit im Postfaktischen

Sind wir schon so weit im Postfaktischen gelandet, dass nichts mehr hinterfragt, nichts mehr differenziert betrachtet werden darf? Können denn selbst Journalisten nicht mehr trennen zwischen der Feststellung „effiziente gute…

Weiterlesen »

„Ein Kopftuch ist kleidsam und schützt vor Gefahr“

Rechtspopulisten wollen unsere Freiheitsrechte einschränken, insbesondere Meinungs- und Religionsfreiheit einschränken, nur weil Ihnen manches nicht gefällt und eine Mehrheit der Deutschen will das anscheinend auch. Doch was wäre die Konsequenz des…

Weiterlesen »

Die Saat des Terrors geht auf

Angst und Misstrauen zu säen, ist das Ziel der Terroristen. Ein friedliches Miteinander zu zerstören,  Menschen zu isolieren und dadurch empfänglich für einfache Botschaften zu machen, die eine bessere Welt…

Weiterlesen »