Flüchtlinge

Die Unendlichkeit der menschlichen Dummheit

Die konservativen Ministerpräsidenten Tillich, Haseloff und Seehofer scheinen lernresisent. Jedwede Anbiederung an den rechten Rand hat bisher zu dessem Erstarken geführt. Das Überbordwerfen aller unserer humanitären Werte, gar gegen die…

Weiterlesen »

Wähler am rechten Rand zurückholen?

87% der Wähler haben keine Rechtspopulisten gewählt. Die Nichtwähler berücksichtigt, sind es gar weniger als 10%, die AfD gewählt haben und nach Befragungen sind die meisten, etwa 2/3 deren Wähler…

Weiterlesen »

Ernst Jünger und Lorli Jünger für das Bundesministerium der Finanzen und die Deutsche Post AG

Rassismus ist keine Meinung

Rassismus und Sexismus sind keine Meinung, sondern ein Verbrechen. Mit „Das wird man doch mal sagen dürfen!“ beginnen derzeit häufig hetzerische Botschaften gegen alles Fremde. Dies ist weder mit unserer…

Weiterlesen »

(c) Esther Stosch/pixelio

Schon weit im Postfaktischen

Sind wir schon so weit im Postfaktischen gelandet, dass nichts mehr hinterfragt, nichts mehr differenziert betrachtet werden darf? Können denn selbst Journalisten nicht mehr trennen zwischen der Feststellung „effiziente gute…

Weiterlesen »

Kanzlerin behält kühlen Kopf

Wie wohltuend undramatisch hat Merkel angesichts all der hetzenden Populisten die aktuelle Situation bewertet. Statt weiter Angst und Misstrauen zu schüren, hat sie die Sachlage eingeordnet und keinen falschen Aktionismus…

Weiterlesen »

EM-Song für besorgte Bürger

In extra 3 diese Woche fragen sich Revolverheld, Heinz Strunk und Christian Ehring in ihrem EM-Song: Was machen eigentlich die ganzen besorgten Bürger, für die man hellhäutig sein und seit…

Weiterlesen »

Es gibt keine Flüchtlingskrise!

Es gibt jedoch für die seit Jahren vor Krieg, Zerstörung und Vergewaltigung in Afghanistan, Syrien und weiteren Ländern fliehenden Menschen eine humanitäre Katastrophe. Nachdem diese oft jahrelang in Lagern nahe…

Weiterlesen »

Wenig Einwanderung nach Deutschland

Die populistische und derzeit neu verpackte „Das Boot ist voll“-These ist historisch falsch. Wir brauchen nachweislich jedes Jahr etwa 500.000 Migranten, um unseren gesellschaftlichen Wohlstand und unsere Wirtschaftkraft zu wahren….

Weiterlesen »