Es fehlt an Konsequenz und Kontrolle

Lahntal hat wie viele Kommunen sich gute Ziele gesetzt: Klimaschutz und Biodiversität, ressourcenschonende Beschaffung und Lärmreduzierung. Doch wie so oft, fehlt es auch in Lahntal an konsequenter Umsetzung von Beschlüssen und an Kontrolle:

Aus der Umsetzung des beschlossenen Klimaschutzkonzeptes ist Lahntal nach drei Jahren ausgestiegen. Es ist bei viele kleinen Schritten und unvollendeten Maßnahmen geblieben.

Für die Lärmreduzierung sind u.a. Geschwindigkeitsreduzierung beschlossen worden. Doch die Einhaltung wird selten kontrolliert. Die Erstellung des beschlossene Fahrradkonzepts für Lahntal ist bis heute nicht auf demn Weg gebracht. Fahrradstreifen an der B62 in Sterzhausen sidn nicht eingerichtet oder bei der Verkehrsberuhigung der Landestraße in Goßfelden gar nicht erst eingeplant.

Bei der Förderung der Biodiversität sind einige Blühflächen umgesetzt worden, bei denen der Bauhof offenbar erst den Umgang erlernen muss. Bei den Bebauungsplänen werden diverse Vorgaben gemacht, aber auch hier fehlt es an der Kontrolle der Einhaltung.

Fazit: An guten Ansätzen, Konzepten und Beschlüssen mangelt es nicht, um bei Nachhaltigkeitszielen voranzukommen, aber an Konsequenz und Kontrolle bei der Umsetzung. Hier gibt es noch viel zu tun!

Verwandte Artikel