Extremniederschlag

Naturkatastrophen kosteten 2019 136 Milliarden Euro

Das berichten die Rückversicherer in Ihrer Bilanz für 2019. Taifune, Gewitter, Hitzewellen u.a. Naturkatastrophen verursachten im vergangenen Jahr gesamtwirtschaftliche Schäden in dieser Milliardenhöhe. Am schwersten war Japan betroffen. Die wirtschaftlichen Schäden sind um ein Vielfaches höher als sich um mehr Klimaschutz zu kümmern.

Dies schafft Arbeitsplätze und vermindert das Leid der betroffenen Menschen. Am deutlichsten wird dies derzeit bei den Bränden in Australien und den Überschwemmungen in Afrika und Indoniesien vor Augen geführt. s. Artikel u.a. im Spiegel

Verwandte Artikel