Windkraft_und_Vogel_(c) Luise/pixelio.de

Windkraft_und_Vogel_(c) Luise/pixelio.de

Teilregionalplan Energie wird rechtskräftig

Dies gilt solange er nicht durch Beklagung, wie bespw. durch die Gemeinde Breidenbach in Gänze gekippt wird.
Die Windenergienutzung bildet mit ihrem hohen Potenzial auch den Schwerpunkt des am Mittwoch verabschiedeten Plans. Danach wurden auf einer Fläche von 12.100 Hektar  und damit 2,2 Prozent der Regionsfläche rund 130 Vorranggebiete für Windenmergienutzung ausgewiesen. Die regionalen Energieziele sehen vor, bis 2050 den gesamten Bedarf in Mittelhessen an Strom und Wärme durch erneuerbare Energien zu decken.  Mehr zu den Beschlüssen und dem Teilregionalplan Energie auf der Webseite des RP Gießen.

Verwandte Artikel