Pro Asyl

Immer noch nichts verstanden!

Die CSU macht mit ihrem Weiter-so bei einem gesetzeswidrigen und inhumanen Kurs in der Flüchlingspolitik populistischen Wahlkampf für die AfD. So wird diese sich am Wahltag in Bayern kaputtlachen und die Früchte dieses Populismus ernten. Schon erstaunlich, dass nun gar Cem Özdemir die CSU an christliche Werte erinnern muss. 87% haben bei der Bundestagswahl sich nicht an den rechten Rand zerren lassen. Offenbar aber sieht sich die CSu nicht mehr als Volkspartei sondern als Spliettergruppe.

Verwandte Artikel