Trump_web_R_by_Rolf Handke_pixelio.de

Trump_web_R_by_Rolf Handke_pixelio.de

Alternative Realität

Es kann nicht sein, was nicht sein darf. So ist es für alle Populisten. Die Wirklichkeit muss sich der Meinung beugen, damit auch die Berichterstatter. Trump lässt seinen Pressesprecher lügen, dass sich die Säulen des  Weißen Hauses biegen, nachweislich fünf Mal in fünf Zeilen Text. Nicht viel besser ist es mit mit anderen populistischen Staatsführern in Russland, Türkei oder den nationalistischen Möchtegern-Staatsführern in Europa. Immer haarscharf an der Wirklichkeit vorbei, unter dem Jubel derjenigen, die sie belügen und betrügen, Hauptsache ihnen werden andere vorgeworfen, die sie verantwortlich für ihre eigenes Unheil machen können.

Diese alternative Realität hatten wir unter den Faschisten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts: Hetze und Betrug, Raub und Mord wurden mit Lügen gerechtfertigt. Denn alternative Realität und alternative Fakten sind nichts anderes als Lügen. da können Fachleute und Journalisten die Tatsachen so ausführlich darstellen wie sie wollen: Menschen anderer Herkunft sind nicht automatisch Verbrecher, nicht mehr als Deutsche, wir brauchen sie, um unseren Wohlstand zu sichern so, wie die USA die Lateinamerikaner usw. usf. Dann ist das eben die Lügenpresse.

Die europäische Realität ist u.a., dass wir nach 30 Jahren akademischen Austausch über eine Million Erasmus-Paare haben, die sich als Europäer verstehen. So wie in 2.000 Jahren immer und überall ein kultureller Austausch stattfand, ohne den wir nicht das wären, was wir sind.

 

Verwandte Artikel